Wunderschöne Backdrops-Workshop

Kreiere Deine eigenen atemberaubenden Foodfoto-Untergründe

Erstelle endlich die atemberaubenden Backdrops, die Du Dir schon immer gewünscht hast!
LET’S GET IT DONE!

WIR WERDEN GEMEINSAM...

* uns kreativ austoben *
* wunderschöne Untergründe gestalten *
* mal wieder einen ganzen Tag mit den Händen arbeiten *
* Deine Fotos durch die neuen Backdrops aufs nächste Level katapultieren *
* alle Fragezeichen in Deinem Kopf durch Ausrufezeichen ersetzen *
* neue Kontakte zu kreativen Foodies knüpfen *
* und vor allem: eine unfassbar tolle Zeit haben *

WAS ERWARTET DICH GENAU?

* lerne unterschiedliche Maltechniken *
* teste sie direkt in der Praxis um *
* kreiere vier eigene wunderschöne Untergründe *
* erhalte detaillierte Anleitungen und Shoppingslisten für Zuhause *
* teste Deine neuen Backdrops in der Fotoecke aus und schau, wie sie auf Bildern rüberkommen *

Markiere Dir den Termin direkt im Kalender!

Ulm, 5. Mai 2018
Hamburg, 23. Juni 2018

FÜR WEN IST "WUNDERSCHÖNE BACKDROPS" GENAU DAS RICHTIGE?

Ich habe diesen Kurs für kreative Foodies geschaffen, die mit ihren Bildern begeistern und ihre Leidenschaft ausleben möchten. Kurzgesagt: für Menschen wie Anna.

Anna hat sich vor einem Jahr mit veganer Ernährungsberatung in Teilzeit selbstständig gemacht. Voller Enthusiasmus stylt und fotografiert sie ihr Essen für Instagram und ihren Blog, um ihre Community zu inspirieren. Aber irgendwie wird sie das Gefühl nicht los in ihrer Entwicklung festzustecken. So gerne hätte sie endlich mal Hintergründe, die die Qualität ihrer Produkte unterstreichen und ihre Bilder zu besonderen Unikaten machen. Aber wie soll sie das nur angehen?

Du tickst ähnlich wie Anna?
Dann möchte ich Dich UNBEDINGT beim "Wunderschöne Backdrops-Workshop" dabei haben!

IST DER WORKSHOP AUCH ETWAS FÜR MICH, WENN...

...ich Foodblogger/in bin und das alles nur als Hobby mache?
Na klaro! Wenn Du noch mehr aus Deinen Bildern rausholen möchtest, bist Du genau an der richtigen Adresse.

...ich am liebsten Menschen fotografiere und neue Hintergründe für mein Fotostudio möchte?
Leider nicht. Die Backdrops, die man für Foodfotos benötigt, sind viel zu klein für Porträts und benötigen meist ganz andere Designs. 

...ich eben erst gestartet habe und noch gar keine Hintergründe habe?
Auf jeden Fall! Dann kannst Du hinterher nämlich direkt loslegen und musst Dich um nichts mehr kümmern!

...ich mich auf Frontalunterricht, wie in Schulzeiten, hoffe?
Dann ist der Workshop wahrscheinlich eher nichts für Dich. Es wird ein super praktischer Tag, damit Du nicht nur mit neuem Wissen, sondern auch tollen, neuen Hintergründe heim gehst.

Sichere Dir einen der wenigen Plätze!

Ulm, 5. Mai 2018
Hamburg, 23. Juni 2018

NOCH FRAGEN?

Dann schreibe jederzeit per WhatsApp (+49 1522 1621247) oder Mail an hello@yummyklick.de. Ich freue mich, von Dir zu hören - und das ist nicht nur so daher gesagt!

FAQ

Warum gibt es den Workshop?

Atemberaubende Hintergründe zu gestalten ist kein Hexenwerk. Aber es benötigt Zeit, bis man die optimalen Techniken recherchiert und ausgetestet, alles Material besorgt und seine Ideen auch wirklich umgesetzt hat. Weil ich weiß, dass der Alltag gerne dazwischenkommt, habe ich all mein Know-how zusammengeschrieben, gebündelt und möchten zusammen mit Dir atemberaubende und hochwertige Backdrops gestalten. So kannst Du daheim direkt mit dem Fotografieren weitermachen!

Wo und wann startet der Kurs?

Der Workshop findet am 5. Mai in Ulm und am 23. Juni in Hamburg statt. Er beginnt jeweils um 9:30 Uhr, das Ende ist für etwa 16:00 Uhr geplant. Die exakte Adresse der Location schicken wir Dir zeitnah vor dem Termin zu.

Wie sollte ich am besten zum Workshop anreisen?

Wir empfehlen die Anreise mit dem Auto, damit Du Deine neuen Hintergründe optimal transportieren kannst.

Kann ich mich schon vor dem Workshop mit den anderen Teilnehmern auszutauschen?

Auf jeden Fall. Es wird eine Facebook-Gruppe zum Kurs geben, in der ihr euch schon vorher vernetzen und kennenlernen könnt.

Was muss ich zum Workshop mitbringen?

Gute Laune und alte Kleidung, die auch schmutzig werden darf. Das ist bei der Arbeit mit Farbe nämlich meist nicht zu vermeiden.

Benötige ich vorheriges Know-how?

Du wist sicherlich als Kind schon einmal einen Pinsel in der Hand gehalten haben, oder? Und auch wenn nicht – zum Workshop sind keinerlei Vorkenntnisse notwendig.

Wie sieht es mit Verpflegung beim Workshop aus?

Es stehen Dir den ganzen Tag Wasser und Kaffee, Snacks zur Verfügung. Außerdem wird es ein kleines Mittagessen geben.

Wie sieht die Betreuung während des Kurses aus?

Damit all Deine Fragen geklärt werden können, wird mich Nancy ab einer Gruppengröße von sieben Leuten tatkräftig unterstützen. Auch sie freut sich schon sehr auf Dich!